Fettabsaugung

Ihre Experte in Duisburg beraten Sie gerne

Operatives Vorgehen

Fettabsaugungen aller Körperregionen werden in Lokalanästhesie und in ,,Nass-Technik“ (Tumeszenztechnik) durchgeführt. Durch das Einbringen von Wasser-Lokalanästhesie-Lösung in das abzusaugende Areal wird das Fettgewebe in seiner Beschaffenheit aufgeweicht und kann so unter weitgehender Schonung des Unterhautstützgewebes, der Blut- und Lymphgefäße sowie der Nerven abgesaugt werden. Von kleinen, ca. 0,5 cm langen Einschnitten aus wird das überschüssige Fettgewebe unter der Haut mit speziell dafür konstruierten Metallröhren mit einer starken Vakuumpumpe abgesaugt.

Die Behandlung kann ohne Ausnahmen ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Man darf während der Behandlung sogar aufstehen und gemeinsam mit dem Operateur und der OP-Assistenz das Forming Ihrer behandelten Körperpartien begutachten. Dadurch ist eine weniger gelungene Modellierung, bedingt durch die veränderten Proportionen einer liegenden Person, so gut wie ausgeschlossen. Je nach Sensibilität und Schmerzempfindlichkeit werden Sie auf Wunsch auch im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose (zusätzliche Narkosekosten) behandelt. Ist die Behandlung nach 1,5 bis maximal 3 Stunden vorüber, können Sie sich auf den Heimweg machen.

OP-Dauer:ca. 1-4 Stunden, je nach zu behandelnder Region

Vor der Operation:

a) In der Zeit vor der Behandlung normal essen, ausreichend schlafen, Stress vermeiden.

b) Fünf Tage vor dem Behandlungstermin kein Aspirin einnehmen.

c) früher gekaufte Bodies mitbringen!

d) Kleidung tragen, die Sie nicht beengt. Frische Unterwäsche zum Wechseln mitbringen.

e) Begleitperson zum Abhollen nach der Operation besorgen.

Nach der Operation:

Für das zufriedenstellende Ergebnis ist die Nachbehandlung sehr wichtig. Dazu gehört das Tragen einer Kompressionsbekleidung für ca. 3 Monate. Es wird von den Patienten meistens auch länger gern getragen.


Finanzierung in bequemen Raten über Bank möglich!!!
(Finanzierung-Link, mehr Informationen!)

Die Frage nach den Kosten lässt sich pauschal nichtbeantworten.
Die Kosten für die Behandlung tragen gesetzliche Krankenversicherungen nur in Ausnahmefällen.

Prinzipiell können Sie sicher sein, dass Preis und Qualität der Behandlung in einer nachvollziehbaren Relation stehen.

Dass Sie von uns vor der Behandlung ein detailliertes Angebot erhalten, das Ihnen absolute Kosten-Transparenz garantiert.

Sie wissen immer, womit Sie rechnen können und müssen.

Nach § 27 MBO-Ärzte sind auf der Praxishomepage keine vergleichende Fotos vor und nach der Operation erlaubt.
Falls Interesse besteht, melden Sie sich in der Praxis.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.