Augenlider Korrektur

Ihre Experte in Duisburg beraten Sie gerne

wp8045bd8a_05
Die im mittleren und höheren Lebensalter auftretende Erschlaffung der Oberlider in Kombination mit Senkung der Augenbrauen führt in einem individuell unterschiedlichen Ausmaß zur Entstehung einer Deckfalte, die oft zur Gesichtsfeldeinschränkung führt.

Mit überschaubarem Aufwand lassen sich Ober- und Unterlider ambulant korrigieren.
Ziel des Eingriffes ist es, den Hautüberschuss zu entfernen und die Lider zu straffen.
Die Augenpartie wird dabei um zehn Jahre verjüngt. Auch die Funktionalität eines eingeschränkten Gesichtsfeldes kann mit einer Lidkorrektur wiederhergestellt werden.

Vor der Operation

Vor der Operation ausführliches Aufklärungsgespräch.

7 Tage vor OP Aspirin absetzen. Reduzierung von Alkohol und Nikotin 2 Wochen vor und nach der OP. Informieren Sie den Arzt über mögliche Allergien.

Direkt vor dem Eingriff wird mit einem Stift eine exakte Skizze des Hautüberschusses gezeichnet. Indem die Haut an den Lidern exakt markiert wird, kann ein gleichmäßiges, symmetrisches Ergebnis erzielt werden.

Für eine Begleitperson zum Abholen nach der Operation sorgen.

Augenlieder Korrektur Operation

Bei der Operation wird die überschüssige Haut in viel Feinarbeit entfernt. Die Schnitte werden durch sehr feine Intrakutannaht verschlossen, um ein möglichst optimales Ergebnis zu erzielen.

OP-Dauer Ca. 1 Stunden

Narkose lokale Betäubung und Dämmerschlaf

Heilungsdauer / Empfehlungen / Nachbehandlung

Heilungsdauer ca. 1 Woche.
Um das Resultat der Operation nicht zu gefährden, sollten Sie sich an die Anweisungen des Arztes halten. Eine Eisbrille verschafft Linderung (3 – 5 Tage anziehen).
Nach 1-2 Tagen Lesen und Fernsehen möglich.
Schwellung vergeht nach 3Tagen bis 1 Woche.
Entfernung der Fäden nach 7 – 10 Tagen, danach sind Sie fit für gewöhnliche und berufliche Tätigkeiten.
Nach ca. 1 Woche Auftragen von Make-up möglich.

6 Wochen keine direkte Sonnenbestrahlung der Narben
Keine sportlichen Aktivitäten für 2 Wochen.
Kein Tragen von Kontaktlinsen für ca. 2 Wochen.

Endergebnis der Operation nach 2 – 3 Monaten.
Endergebnis im Prinzip dauerhaft, abgesehen davon, dass aufgrund des natürlich fortscheitenden Alterungsprozesses etwa nach 10 Jahren wieder eine Verschlechterung eintreten kann.

Ein erneutes Lifting der Augenlider ist möglich.

Mögliche Begleiterscheinungen und Komplikationen

Schwellung, blaue Flecken.

Selten kommt es zu Reizung der Bindehaut oder der Hornhaut. Blutergüsse, Schwellung, Wundränder weichen auseinander, Infektionen der Wunde.

Gesellschaftsfähig 5 – 10 Tage