Naturheilkunde

Schulmedizin – Naturheilkunde: Ergänzung oder Widerspruch?

wp5ae1a9a6_05

Schulmedizin – Naturheilkunde

Ergänzung oder Widerspruch?
Unter Schulmedizin versteht man die Gesamtheit der diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen, die an universitären Hochschulen anerkannt sind und gelehrt werden. Die Schulmedizin fühlt sich dem Ursache-Wirkungsdenken verpflichtet.

Die Naturheilkunde ist darauf ausgerichtet, die Heil- und Ordnungskräfte des Körpers selbst zu aktivieren. Behandlung mit diätetischen und physikalischen Mitteln möglichst ohne Arzneimittel. Säulen der Therapie sind Anwendung von Luft, Licht, Wärme, Wasser, Diät, Ruhe und Bewegung.

Neben der sogenannten Alternativ- oder Paramedizin nehmen drei therapeutische Verfahren, die Phytotherapie, die Homöopathie und die Anthroposophie eine gewisse Sonderstellung ein. Sie haben die Ehre, gemeinsam mit der Phytotherapie im Arzneimittelgesetz als „besondere Therapierichtung“ genannt und bevorzugt behandelt zu werden.

Die Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) ist die älteste unter den besonderen Therapierichtungen. Sie ist auch die Mutter der gesamten heutigen Pharmakotherapie.

Moderne Schulmedizin und Naturheilkunde sind keine sich ausschließenden Gegensätze. Als langfristiges Ziel sollte eine Symbiose angestrebt werden, in der sich die Vorzüge beider Therapierichtungen vereinen.

Unsere Praxis bietet Ihnen folgende Leistungen der Naturheilkunde an

  • Power-Infusionen nach Dr. Myer – bei chronischen Müdigkeitssyndrom (CFS), Burn out Syndrom, postinfektiösen Erschöpfungssyndrom, Fibromyalgie, Immunschwäche, akute und chronische Infekte, nach Krebs-Therapie und zur Krebs-Prophylaxe
  • Behandlung der Wechseljahrebeschwerden – Phytotherapie, Homöopathie, Akupunktur, Infusionen, DHEA, Melatonin
  • Matrix-Diagnostik und entsprechende Behandlung
  • Schutz von freien Radikalen – Sekundäre Pflanzenstoffe, hochdosiertes Vit. C, reduziertes Glutathion, Acetylcystein
  • Komplementäre Therapie beim Krebs – Infusionstherapie, Factor AF2, Selen, Immunstärkung
  • Gewichtsreduktion – Akupunktur, Ernährungsberatung, Entgiftungskuren
  • Osteoporose-Untersuchung und Therapie
  • Leberentgiftungskuren – Hepa-Merz, Vitamine
  • Schmerztherapie -alternative Methoden wie Neuraltherapie nach Huneke, TENS, Narben-Störfeldbehandlung, Akupunktur, Homöopathie,
  • Akupunktur, Elektroakupunktur
  • Homöopathie, Phytotherapie, Vitamintherapie
  • Alternative Methoden der Therapie bei gynäkologischen Beschwerden und Krankheiten in der Schwangerschaft und Wochenbett
  • Energie für Geist und Körper, alternative Methoden der Therapie bei psycho-somatischen Beschwerden, depressiver Verstimmung