Osteoporose

wpe0b50646_05[1]

Osteoporose

Osteoporose hat sich zu einer Volkskrankheit entwickelt.
Und das, obwohl sich eine Erkrankung in den meisten Fällen verhindern lässt. Problem ist, dass die Erkrankung fast immer zu spät festgestellt wird. Da sich Osteoporose schleichend entwickelt, werden die Symptome erst mit den Jahren zur Belastung. Die besten Chancen, Osteoporose zu verhindern, hat man aber vor dem 30. Lebensjahr. Darum sollte man möglichst früh eine Messung der Knochendichte vornehmen. Diese Messung ist der beste Weg, die Krankheit festzustellen und eine angemessene Behandlung zu beginnen. Denn Osteoporose kann zwar nicht geheilt, wohl aber verzögert werden.

Durch eine ausgewogene Ernährung, reich an Calcium und Vitamin D, ausreichend Bewegung, einen gesunden Lebensstil und entsprechende Medikamente. FredSpeler · lid – Online Casino Spellen