Leberentgiftung

Leberengiftungskur

In der Leber laufen mehr als 500 einzigartige Funktionen. Von außen kommen in den Körper verschiedene Gifte. Sie werden eingeatmet, über die Haut absorbiert und über die verunreinigte Luft, das verunreinigte Wasser und den Boden aufgenommen.

Durch das Rauchen, die Einnahme von Medikamenten, falsche Ernährung, unzureichendes
Trinken, zu viel Alkohol und das Benutzen von Chemikalien vergrößert sich noch unsere
Belastung durch Toxine. Sie gelangen vom Darm bis zur Leber.
Andere Toxine bilden sich direkt in unserem Körper. Wenn die Verdauung nur schwach ist, zersetzen Bakterien im Darm die unverdauten Nahrungsmittelpartikel und es entstehen Gifte.
Diese können die Schleimhaut des Darmes beschädigen, so dass sich seine Durchlässigkeit
erhöht und den Zugang zu allen Körperteilen ist im Gange. Die Leber ist eine der wichtigsten
Organe für die Entgiftung des Körpers in Zusammenarbeit mit dem Dickdarm, den Nieren,
der Haut und den Lungen. Die Aufgabe der Leber im Entgiftungsprozess besteht darin,
schädliche Toxine in Substanzen umzuwandeln oder zu entgiften, die vom Körper sicher ausgeschieden werden können.

Jeder muss seine Leber regelmäßig reinigen, weil eine chronische Krankheit häufig mit der toxischen Überlastung der Leber beginnt. Eine jährliche oder halbjährliche Leberreinigung
bewirkt viel, um die gute Gesundheit aufrechtzuerhalten oder wiederzugewinnen.